7. IHRUS-Fachtagung 09. November 2017 , 09:00 – 16:00 Uhr, Verkehrshaus Luzern Aktuelle Trends in der Eisenbahn Instandhaltung Die    7.    IHRUS    Fachtagung    befasst    sich    mit    den    aktuellen    Entwicklungen    in    der    Eisenbahn Instandhaltung   und   nimmt   sich   auch   dem   Thema   IT-Sicherheit   an.   Die   Tagung   richtet   sich   an   ein breites    Publikum    mit    Vertretern    von    Infrastrukturbetreibern,    Eisenbahnverkehrsunternehmen, Behörden, Hochschulen und der Industrie. Referat 1: Neue Modelle für die Instandhaltung in der Zusammenarbeit Betreiber und Hersteller Beispiel Rollmaterial: Instandhaltungsvertrag Combino Bernmobil (Stefan Keiser, Bernmobil) Beispiel Infrastruktur: Lausitzer Energie AG - Fullservice (Enrico Lindock, LEAG) Referat 2: Wechselwirkung Fahrzeug – Fahrweg Instandhaltungskonzept Radsätze auf dem Weg zur Digitalisierung zur Schonung der Infrastruktur (Franziska Zbinden, SBB) Referat 3: Strategie für die Nutzung von Sensordaten Einführung eines Radsatz-Managementsystems (Christian Oxé, BVB) Referat 4: Mitarbeiterkompetenzen Herausforderungen bei sicherheitsrelevanten Tätigkeiten der Mitarbeiter (Gerhard Züger, zb) Referat 5: IT-Sicherheit für Eisenbahn Verkehrsunternehmen  (Marcus Griesser, SBB) Die   Referate   finden   im   Plenum   statt.   Nach   den   Präsentationen   werden   die   Themen   in   kleineren Gruppen   vertieft,   wobei   die   Möglichkeit   besteht   einzelne   Punkte   konkreter   mit   dem   Referenten und den anderen Teilnehmern zu behandeln. Daneben    bietet    sich    bei    Kaffee,    Apéro    und    Mittagessen    die    Gelegenheit    zu    individuellen Gesprächen mit Kollegen aus allen Bereichen der Bahnbranche. Anmeldung bis 27. Oktober 2017 Wir danken unseren Spendern: www.nencki.ch          www.rhomberg-sersa.com     www.cideon-engineering.com
Hier geht’s zur Anmeldung -->    ANMELDUNG IHRUS 2017