10. IHRUS Tagung 2021 Verkehrshaus Luzern, 18. November 2021 COVID 19: Für die Teilnahme gilt die 3G-Regel!
Neue Herausforderungen - Haben wir unsere Bahn im Griff? Referat 1: Schnittstelle Rad - Schiene   Chancen - Grenzen - Risiken   Roland Müller (Gleislauftechnik Müller),  Volkmar Walz (zb Zentralbahn) Referat 2: LCC Optimierung Gesamtsystem Fahrzeuge – Fahrweg   Haben sich verschleissabhängige Trassenpreise als wirkungsvoll erwiesen?   Peter Veit (TU Graz), Stefan Marschnig (TU Graz) Referat 3: BTE Bildung Technik Eisenbahn   Die Bildungsinitiative des VÖV    Urs Walser (VÖV) Referat 4: Instandhaltungs-Qualität und Bahnbetrieb   Wie stellen wir die professionelle Umsetzung sicher?   Linus Loser (SBB) Referat 5: Erwartungen an Bahn-Ingenieure   Gestern - Heute - Morgen   Renato Fasciati (RhB) Referat 6: Schutz des Bahnbetriebs vor IT-Bedrohungen   Hacker-Angriff auf eine Bahn - auch Bahnen sind verwundbar   Robert Flück (VBS), Riccardo Sibilia (VBS) Podiumsgespräch: Renato Fasciati (RhB), Robert Flück (VBS), Riccardo Sibilia (VBS), Linus Loser (SBB) Moderation: Peter Veit (TU Graz) Die   Referate   finden   im   Plenum   statt.   Einzelne   Themen   werden   in   kleineren   Gruppen   mit   dem   Referenten vertieft.   Daneben   bietet   sich   bei   Kaffee,   Apéro   und   Mittagessen   die   Gelegenheit   zu   individuellen   Gesprächen mit Kollegen aus allen Bereichen der Bahnbranche. Anmeldung bis 31. Oktober 2021     --> zur Anmeldung Wir danken unseren Sponsoren: